Konferenztechnik: was brauchen Sie?

Konferenztechnik - Dolmetschtechnik

Wann brauchen Sie Dolmetschkabinen?

Kommen bei einer Veranstaltung Simultandolmetscher zum Einsatz, so sind in der Regel Dolmetschkabinen erforderlich.

Simultandolmetschen erfordert höchste Aufmerksamkeit und Konzentration, weshalb Dolmetscher in einer schallisolierten Dolmetschkabine arbeiten müssen. Je nach Schwierigkeitsgrad und nach Dauer der Konferenz wechseln sich meist zwei oder drei Dolmetscher alle 20-30 Minuten regelmäßig ab.

Die Kabinen sollen dazu genügend Platz zum Arbeiten bieten. Eine Simultankabine für zwei Dolmetscher muss mit ihren Innenmaßen midestens 1,60 Meter breit und tief sowie 2 meter hoch sein. Die eingebaute Ventilation sorgt für ausreichende Frischluft, der jeweilige Arbeitsplatz muss darüberhinaus gut ausgeleuchtet sein.

Zu einer modernen Dolmetschanlage gehören schallisolierte Dolmetschkabinen, Dolmetscherpulte, Mischpult, Mikrofone, Sender, Empfänger, Kopfhörer sowie sämtliche Verkabelungen.

Auftraggeber sollten beim Anmieten immer darauf achten, dass die Kabine den Anforderungen der neuen ISO 4043 Norm für Dolmetschkabinen entsprechen.

Personenführungsanlage (PFA)

Personenführungsanlagen werden bei Veranstaltungen mit geringer Teilnehmerzahl eingesetzt, bei denen keine Dolmetschkabinen zum Einsatz kommen können (z.B. Werksführungen oder Schulungen in kleinen Gruppen mit Interaktion).

PFA können wie Dolmetschkabinen bei einer Firma für Konferenztechnik gebucht werden.

Flüsterdolmetschen

Bei einer noch geringeren Zahl von Zuhörern (max. zwei) kann unter bestimmten Bedingungen auch ohne technische Hilfsmittel simultan gedolmetscht werden („Flüsterdolmetschen“). Der Dolmetscher sitzt in diesem Fall schräg hinter seinem Zuhörer oder seinen beiden Zuhörern und spricht diesen sehr leise die Verdolmetschung zu. Ein tatsächliches Flüstern ist allerdings aufgrund der stimmlichen Belastung nicht vertretbar.

Unbedingt zu beachten: Da auch das sehr leise Sprechen beim Flüsterdolmetschen höchst anstrengend ist und die akustischen Bedingungen in der Regel schlecht sind, kann nur für kurze Zeit auf diese Art und Weise gedolmetscht werden.

Unser Angebot

Gerne können wir Ihnen eine Liste von kompetenten Konferenztechnik-Anbietern zukommen lassen, mit denen wir zusammenarbeiten. Wenn gewünscht, führen wir mit diesen Anbietern die notwendigen Vorgespräche durch und bitten sie dann, Ihnen ein entsprechendes Angebot vorzulegen.

Die von Ihnen beauftragte Firma für Konferenztechnik sorgt dann dafür, dass die Technik bei Konferenzbeginn einsatzbereit ist.

Zum Thema: „Was ist die geeignete Konferenztechnik für meine Veranstaltung“  können Sie auch unseren Blogbeitrag „Dolmetschkabine oder Personenführungsanlage?“ lesen.

Bildrechte: stock.adobe.com  Urheber © Ingo Bartussek