12 Dolmetschkabinen: eine Augenweide für einen Simultandolmetscher!

Mit einer solchen Ausstattung ist professionelles Arbeiten nämlich erst wirklich möglich!

In diesem Fall handelte es sich um die jährliche Sitzung des Europäischen Betriebsrates (EBR) einer großen internationalen Firma.

Grundlage für die Arbeit eines EBR ist eine Vereinbarung, die die Arbeitnehmervertreter mit der Firmenleitung abschließen, in der u.a. die Zuständigkeit, die Zusammensetzung und die Arbeitsweise dieses Organs geregelt wird.

So gilt z.B, dass der EBR für Angelegenheiten zuständig ist, die mindestens zwei Länder im Geltungsbereich der Vereinbarung betreffen (sog. „grenzübergreifende Angelegenheiten“).

In diesem spezifischen Fall wurde in der EBR-Vereinbarung festgeschrieben, dass die EBR-Sitzungen grundsätzlich in alle Landessprachen der im EBR vertretenen Länder verdolmetscht werden müssen.

In der Vergangenheit hatte man versucht – wie das oft der Fall ist – Englisch als Arbeitssprache durchzusetzen. Diese Unternehmung war aber an den unzureichenden Kenntnissen vieler Arbeitnehmervertreter gescheitert, die die Berichterstattung der Unternehmensleitung oft nicht verstanden und an den Diskussionen nicht teilnehmen konnten.

Vor allem in den Ländern Süd-Europa kann man in der Tat – wenn man die Managementebene ausnimmt – nicht davon ausgehen, dass alle fließend Englisch sprechen und verstehen.

Aber auch im Allgemeinen muss man feststellen, dass das durchschnittliche Schulenglisch nicht ausreicht, wenn man in Diskussionen Feinheiten und Schattierungen verstehen oder gar zum Ausdruck bringen will.

Zum Glück würde ich sagen, sonst wären viele meiner Kollegen und ich mittlerweile schon arbeitslos…

Klicken Sie hier um ein schönes Video von unserem Schwesterverband aiic zum Thema Englisch als Einheitssprache zu sehen.

Entscheiden Sie dann selbst: Möchten Sie Einheitsbrei oder Essen à la carte?

Konferenzdolmetscher-Service
Professionelle Simultandolmetscher

in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe, Baden-Baden, Freiburg und deutschlandweit

Tel. 0611-370128 oder 07634 – 591194
E-Mail: post@konferenzdolmetscher-service.de
www.konferenzdolmetscher-service.de